Wochenmarkt in Luino

Wochenmarkt in Luino

Luino ist eine Stadt am östlichen Ufer des Lago Maggiore, in der einmal in der Woche Ausnahmezustand herrscht. An jedem Mittwoch finden sich hunderte von Schnäppchenjägern vor Ort ein, um so manchen Deal zu machen und auch hin und wieder zu feilschen.

Verschiedene Wege führen zum Wochenmarkt von Luino

Besucher des Marktes erreichen Luino über den Grenzübergang Dirinella bei Gambarogno. Öffentliche Verkehrsmittel wie Busse oder Züge führen ebenso zum Markt wie Schiffe. Reisen die Schnäppchenjäger via Schiff ab Ascona, Locarno oder Brissago an, steuern sie genau der exakten Richtung entgegen. Einheimische und Touristen aus Deutschland oder der Schweiz füllen die Straßen beim Wochenmarkt von Luino, um von dem unglaublich vielseitigen Angebot dieses Handelsplatzes zu profitieren. Sogar aus Holland nehmen kaufwütige Besucher den Weg auf sich, um einen Blick auf die offerierten Kleider, Blumen, Lebensmittel oder Haushaltsgeräte zu werfen. Feinschmecker wissen, dass die Qualität hier angebotener Lebensmittel wie Frischkäse, fangfrischem Fisch, Wurstwaren oder Obst und Gemüse der Saison nur schwer zu übertreffen ist. Zudem warten Bekleidungsstücke aller Art wie Socken, Strümpfe, Pullover, Jeans und Pyjamas auf neue Besitzer. Möchten Käufer ihren persönlichen Bestand mit Lederwaren wie Hüten, Gürteln, Schuhen oder Jacken aufwerten, werden Besucher auf dem Markt ebenfalls fündig. Kosmetik- und Nähartikel wie Stoffe, Fäden, Knöpfe und Küchengeräte runden das umfangreiche Angebotssortiment ab.

Dem Markt können Sparfüchse an jedem Mittwoch von 9 Uhr bis 16.30 Uhr einen Besuch abstatten.

Nach Herzenslust shoppen oder kulturelle Attraktionen besichtigen

Doch der Schauplatz dieses überregional bekannten Marktes hat wesentlich mehr zu bieten. Zur Sommerzeit dürfen Autos nicht die Innenstadt kreuzen, so dass sich das Herz von Luino in eine riesige Fußgängerzone verwandelt. Der Einkaufsbummel kann zu dieser Zeit unbesorgt seinen Lauf nehmen, da die Geschäfte ihre Waren bis in die späten Abendstunden zum Verkauf anbieten. Um in entspannter Atmosphäre am pulsierenden Leben dieses Städtchens teilzuhaben, sind die Restaurants, Pizzerias und kleine Bars die perfekten Etablissements. Außerdem lohnt es sich, den Besuch des Wochenmarktes mit einer Sightseeingtour durch den größten Ort des Ostufers vom Lago Maggiore zu verbinden. Der Bahnhof von Luino verzaubert seine Besucher als architektonischer Prachtbau, der den Grenzbahnhof zwischen dem schweizerischen und italienischen Bahnnetz bildet. Hinter den Toren des Bahnhofs ist ein kleines Eisenbahnmuseum verborgen, das durch den Verein Verbano Express betreut wird. Sakralbauten wie die Wallfahrtskirche St. Maria del Carmine mit ihren Fresken oder eine von dem italienischen Guerillakämpfer Giuseppe Garibaldi kreierte Statue runden die kleine Stadtrundreise ab.

Hier finden Sie weitere Informationen zum Thema: Märkte am Lago Maggiore

Lago Maggiore Hotels

Booking.com

Folgen Sie uns auf Facebook

Wetter am Lago Maggiore

Weitere interessante Sehenswürdigkeiten und Ausflugsziele am Lago Maggiore

Wir verwenden Cookies, um den bestmöglichen Betrieb dieser Webseite zu gewährleisten.
Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass diese Cookies verwendet werden. Weitere Informationen zu unseren Cookies finden Sie in unserer Datenschutzerklärung