Baden am Lago Maggiore

Baden am Lago Maggiore

Der Lago Maggiore ist ein sonnenverwöhntes Ganzjahresziel, das in nahezu allen Monaten des Jahres zum Baden einlädt. Wassersportler entdecken mit dem Gewässer eine Oase der Erholung, die die Herzen von Tauchern, Schnorchlern, Surfern, Seglern oder Wakeboardern höher schlagen lässt. Der perfekte Ort zum Jetski oder Wasserski fahren ist mit dem Lago Maggiore ebenfalls gefunden. Das westliche Ufer des Gebirgsflusses Sesia ist darüber hinaus dafür bekannt, das erfrischend kühle Nass beim Kanu oder Kajak fahren sowie beim Rafting zu spüren. Vielfältigere Möglichkeiten kann ein See tatsächlich kaum bieten!

Ein Gewässer, das an vielen Orten eine „ausgezeichnete“ Badetauglichkeit aufweist

Strand am Lago Maggiore

Zusätzlich punktet der Lago Maggiore mit weiteren Schokoladenseiten. Untersuchungen der Goletta dei Laghi vom italienischen Naturschutzbund Legaambiente haben ergeben, dass ein Bad in diesem Gewässer bedenkenlos möglich ist. An dem zweitgrößten See in Italien und dessen Stränden wurden keine groben Verschmutzungen festgestellt. Somit steht einer erfrischenden Abkühlung in Castelveccana, Tronzano, Pino, Ispra oder Angera nichts im Wege. Es ist noch nicht lange her, als die Badetauglichkeit am Strand von Brezzo di Bedero, dem Gemeindestrand von Osmate Lentate oder dem Lido von Maccagno als „ausgezeichnet“ eingestuft wurde. Und auch an diesen Stränden lohnt es sich, mit dem feuchten Element auf Tuchfühlung zu gehen.

An den Stränden im Tessin müssen Besucher ein Eintrittsgeld entrichten

Strand am Lago Maggiore in Calde

Die gepflegten Badeanstalten aus dem Tessin setzen am Lago Maggiore Maßstäbe und haben dennoch einen Wermutstropfen. Um sich an diesem Ort in die Fluten des Gewässers zu stürzen, müssen Besucher zumeist tief in die Tasche greifen. Am Strand dürfen Besucher den Stress des Alltags hingegen hinter sich lassen, ohne das Portmonee zu schröpfen. Denn das hiesige einladende Strandbad darf kostenlos betreten werden. Dass der Strand der Ortschaft Cannero Riviera eine magische Anziehungskraft auf Familien ausübt, hat einen guten Grund: Hier erholen sich Jung und Alt an einem 400 Meter langen Sandstrand, der von Palmen und Olivenbäumen umgeben ist. Die Mündung des Borromäischen Golfs in Verbania ist eine weitere Attraktion von Wasserratten, die ihre Seele in dieser Region an verschiedenen malerisch gelegenen Sandstränden baumeln lassen können. Ein weiterer Sand- und Kieselstrand, der einen Besuch wert ist, ist der Strand von Brissago.

Hier finden Sie weitere Informationen zum Thema: Strände am Lago Maggiore

Ein Erlebnis mit hohem Erinnerungswert: Eine Wracktour in San Nazarro

Wer sich nicht nur bei strahlendem Sonnenschein erholen, sondern zugleich den Abenteurer in sich wecken möchte, sollte sich einen Abstecher nach San Nazarro nicht entgehen lassen. San Nazarro ist ein beliebter Ausgangspunkt für Wracktouren, auf denen Taucher versunkene Flugzeuge und Boote besichtigen. Um diese Wracks ins Visier zu nehmen, begeben sich Wassersportler sieben bis 30 Meter unter den Meeresspiegel. Oberhalb des Meeresspiegels ist das künstliche Riff bei Maggadino eines der Aushängeschilder des Lago Maggiore, das jeden Besucher in seinen Bann ziehen wird.

Der wahr gewordene Traum jedes Tauchers: Klare Sichtweiten bis zu 20 Meter

Aufgrund der Sauberkeit von diesem Badesee profitieren von einer klaren Sicht unter Wasser, die an einigen Stellen bis zu einer Tiefe von 20 Metern reicht. Diese Eigenheit ist sicherlich ein Grund dafür, dass der Lago Maggiore einer der beliebtesten Badeseen aus ganz Europa ist. Obwohl das Gewässer nur selten die 22-Grad-Marke übersteigt, reisen begeisterte Sonnenanbeter und Wassersportler (Wassersport am Lago Maggiore) in Scharen zu dem See. Vor allem die Spiaggia – auf speziellen Schildern ausgewiesene öffentliche unentgeltliche Strände – sind ein heiß begehrter Dreh- und Angelpunkt vieler Urlauber.

Hier finden Sie weitere Informationen zum Thema: Tauchen am Lago Maggiore

Hier finden Sie weitere Informationen zum Thema: Wassertemperatur Lago Maggiore

Lago Maggiore Hotels

Booking.com

Folgen Sie uns auf Facebook

Wetter am Lago Maggiore

Weitere Artikel aus dem Lago Maggiore Verzeichnis

Wir verwenden Cookies, um den bestmöglichen Betrieb dieser Webseite zu gewährleisten.
Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass diese Cookies verwendet werden. Weitere Informationen zu unseren Cookies finden Sie in unserer Datenschutzerklärung