Sehenswürdigkeiten in Premeno

Grasgrüne Wiesen und üppige Nadelbaumwälder umgeben Premeno – ein nördlich von Verbania gelegenes Dorf, das trotz der geringen Einwohnerzahl weit verzweigt ist. Im Hinterland des Ghiffa formen die Ortsteile Pollino, Esio und Pian di Sole dieses Dorf. Das Erstaunliche ist, dass auf dem rund sieben Quadratkilometer großen Terrain etwa 110 Menschen pro Quadratkilometer leben. Zahlen, die beim Blick auf die schönsten Sehenswürdigkeiten Premenos schnell erklärt sind.

Auch wenn die sportlichen Freizeitangebote in Premeno keine Sehenswürdigkeiten im klassischen Sinne sind, strömen tatsächlich viele Besucher zum Schwimmen, Wandern, Fußball- und Tennisspiel oder dem Golfen in Richtung Premeno. Wintersportler kommen zur kalten Jahreszeit am Pian di Sole auf ihre Kosten, in dem sich ein kleines Skigebiet etabliert hat.

Weit zurück in die Vergangenheit

Historische Sehenswürdigkeiten wie Gräber und Geräte aus dem 1. Jahrhundert n. Chr. belegen auf eindrucksvolle Weise, dass sich bereits die Römer in der Region angesiedelt hatten. Bereits im Mittelalter wurde Premeno als eine der Ortschaften bezeichnet, die stark von den Visconti beeinflusst wurde. Premeno ist ebenfalls die Herberge einer mit Liebe zum Detail errichteten Villa, an der heutzutage zahlreiche Konzerte oder Ausstellungen stattfinden. Die Rede ist von der Villa Bernocchi, die heute im Besitz der Gemeinde ist.

Diese Sehenswürdigkeiten wecken die See(h)nsucht

Die zwei Aussichtspunkte San Salvatore und Pollino sind Sehenswürdigkeiten, die dem Begriff „Sehenswürdigkeit“ eine völlig neue Bedeutung verleihen. Nicht nur Wanderungen zu diesen zwei Ausflugszielen bereichern jede Stippvisite in Premeno. Der Panoramablick über den Lago Maggiore bis hin zum Valle Intrasca ist mit keinem Geld der Welt zu bezahlen. Diese Aussichtspunkte sind nur ein Beispiel für die üppigen Naturlandschaften, die Premeno einen einzigartigen Charme verleihen. Nicht umsonst lautete der frühere Name der Ortschaft „pratus amœnus“ – in deutscher Sprache „üppige Wiese“.

Ein Juwel unter Urlaubszielen

Auch wenn Premeno auf den ersten Blick etwas unscheinbar wirkt, ist dieses Dorf ein Juwel unter den Reisezielen am Lago Maggiore. Bei der Vielzahl an Sehenswürdigkeiten und Freizeitmöglichkeiten ist in dieser malerischen Ortschaft für jeden das Richtige dabei. Langeweile kommt auf einem Abstecher in diese vielseitige Gemeinde garantiert nicht auf.

Lago Maggiore Hotels

Booking.com

Folgen Sie uns auf Facebook

Wetter am Lago Maggiore

Wir verwenden Cookies, um den bestmöglichen Betrieb dieser Webseite zu gewährleisten.
Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass diese Cookies verwendet werden. Weitere Informationen zu unseren Cookies finden Sie in unserer Datenschutzerklärung