Sehenswürdigkeiten in Maccagno

Maccagno

Maccagno ist wie ein großes Buch, in dem jedes neue Kapitel noch spannender und aufregender als das vorhergehende ist. Einst war die Ortschaft in den nördlichen Teil Maccagno Superiore sowie in den südlichen Teil Maccagno Inferiore untergliedert. Heute verschmelzen beide Stadtteile jedoch zu einer Einheit. Weil Stadtväter bereits zur Jahrtausendwende größere Investitionen in den Aufbau Maccagnos tätigten, ist diese Stadt heute eine der schönsten Regionen an der lombardischen Ostseite des Lago Maggiore. Daraus ist ein einladendes Städtchen mit mehreren Wassersportangeboten, Restaurants und belebten Treffpunkten für Einheimische entstanden, an dem insbesondere an Sommerwochenenden nur selten die Zeit still steht.

Eine für Maccagno typische Sehenswürdigkeit ist der antike Innenstadtkern Contrada Maggiore. Eng aneinander gereihte Häuser und enge Gassen sind klassische Charakteristika des geschichtsträchtigen Zentrums, von dem der imperiale Turm und das kleine Heiligtum der Madonnina della Punta nicht weit entfernt sind. Architektonische Besonderheiten der Madonnina della Punta sind die prachtvollen Bogengänge, die dieser Sehenswürdigkeit den nötigen Halt verleihen. Die Lage dieser Attraktion lässt den Atem stocken. Beinahe scheint es, als würde dieses auf einem kleinen Balkon befindliche Heiligtum über Maccagno schweben. Doch damit ist die Riege der Sehenswürdigkeiten in Maccagno längst nicht vollkommen.

Dieser Panoramablick sucht seinesgleichen

Bereits der Anblick des Hauses, in dem sich das Bürgermuseum befindet, ist eine Reise wert. Dieses Bauwerk überbrückt den Giona – den Fluss, der die zwei Stadtteile bis heute voneinander trennt. In diesem Museum befindet sich eine bemerkenswerte Sammlung moderner Kunstwerke, die eine großzügige Spende des Museumsbegründers Giuseppe Vittorio Parisi sind. Obwohl der nördliche Teil Maccagno superiore eine Vielzahl von Sehenswürdigkeiten wie mitreißende Casa Branca oder das Rathaus beherbergt, ist der größte Glanzpunkt der Panoramablick über das große Verbano. Nicht nur Romantikern schlägt das Herz beim Anblick des Lago Maggiore und des Borromäischen Golfs höher, die die Aufmerksamkeit trotz ihrer nur puppenstubenhaften Größe auf sich ziehen.

Ein großes Kraftwerk an der Staatsstraße

Das richtige Kontrastprogramm zu diesem spektakulären Anblick bieten Sehenswürdigkeiten wie das Roncovalgrande Kraftwerk. Dieses an der Staatsstraße 394 befindliche Kraftwerk spendet Maccagno die nötige Energie und wird vom Wasser des Lago Delio gespeist. Nach einer Voranmeldung dürfen Interessenten diese Sehenswürdigkeit sogar besichtigen.

Lago Maggiore Hotels

Booking.com

Folgen Sie uns auf Facebook

Wetter am Lago Maggiore

Wir verwenden Cookies, um den bestmöglichen Betrieb dieser Webseite zu gewährleisten.
Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass diese Cookies verwendet werden. Weitere Informationen zu unseren Cookies finden Sie in unserer Datenschutzerklärung