Sehenswürdigkeiten in Intra

Luftaufnahme von Intra

Eine Gemeinde wie Intra schließen die meisten Besucher vom ersten Moment an in ihr Herz. So manchem Besucher verschlägt der Anblick der Kirche San Vittore die Sprache, deren schlanker Glockenturm und hohe Kuppel schon von Weitem ins Visier gerät. Dahinter schmiegen sich die Berge sanft aneinander und formen natürliche Balkone für all die Dörfer, die allesamt zu Verbania gehören. Intra ist der einwohnerstärkste Ortsteil Verbanias und hat sich zu einem geschäftigen Touristenmagneten gemausert. Allerdings war dem nicht immer so. Bis zum Jahr 1939 galt Intra als autonome Gemeinde. Von antiken und mittelalterlichen Besiedlungen in der Region sind heute kaum noch Spuren vorhanden. An die Industrialisierung und Anlage des Fährhafens erinnern bis heute viele Andenken. Dennoch gibt dieser beliebte Urlaubsort zu verstehen, längst im Hier und Jetzt angekommen zu sein.

Der beliebteste Treffpunkt der Einwohner ist die Piazza Mazzini. Hier treffen sich Einheimische und Urlauber gleichermaßen und genießen die entspannende Atmosphäre, die in Intra überall herrscht. Das perfekte Kontrastprogramm zu diesem modernen Treffpunkt bildet der historische Landungssteg aus Schmiedeeisen. Insbesondere das Wechselspiel der Stilrichtungen Liberty und Neoklassizismus bringt bei diesem Landungssteg zum Ausdruck, wie wichtig die Schifffahrt seit jeher für Intra ist. Bis heute befindet sich in Intra einer der wichtigsten Anlegepunkte am Lago Maggiore, von dem aus die Fähren zum Piemonteser und lombardischen Ufer aufbrechen.

Spannende Entdeckungen in der charmanten Altstadt

Die bunte Mischung aus Industriestandort und Klimakurort ist weiterhin von einer reizenden Altstadt gesäumt, deren verwinkelte Gassen sich wie ein Irrgarten durch ganz Intra winden. Die Basilica di San Vittore ist eine der bekanntesten und beeindruckendsten Sehenswürdigkeiten, die höchstwahrscheinlich frühchristlichen Ursprungs ist. Über die Jahrhunderte hinweg wurde diese Basilika immer wieder neu umgebaut. In ihrer derzeitigen Optik befindet sich die Kirche seit dem 18. Jahrhundert an Ort und Stelle.

Vom Einkaufsbummel zur Museumsbesichtigung

Nicht weit von Intra entfernt, lockt der Hauptplatz von Pallanza Schnäppchenjäger mit einer der schönsten Einkaufspassagen am Lago Maggiore an. Auch das Museo Paesaggio ist eine der renommierten Sehenswürdigkeiten Verbanias und präsentiert eine Vielzahl von Kunstwerken heimischer kreativer Köpfe. Die Chiesa di Campagna ist eine Kirche im romanischen Stil aus dem 11. Jahrhundert, deren achteckige Kuppel wahrlich Seltenheitswert hat. Andere religiöse Sehenswürdigkeiten wie die Kirche Fabiano oder Sebastiano vollenden das Ensemble beachtenswerter Gotteshäuser in und um Intra.

Lago Maggiore Hotels

Booking.com

Folgen Sie uns auf Facebook

Wetter am Lago Maggiore

Wir verwenden Cookies, um den bestmöglichen Betrieb dieser Webseite zu gewährleisten.
Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass diese Cookies verwendet werden. Weitere Informationen zu unseren Cookies finden Sie in unserer Datenschutzerklärung