Sehenswürdigkeiten in Belgirate

Sehenswürdigkeiten in Belgirate

Nicht weit von Verbania entfernt, entfaltet sich Belgirate in all seiner Pracht. In dem kleinen Dorf leben noch nicht einmal 1.000 Einwohner. Vermutlich ist es jedoch genau diese Ruhe und Einsamkeit, die dem einstigen Treffpunkt Intellektueller seinen besonderen Charme verleiht. Die markante Altstadt ist eine Augenweide und begeistert mit seinen mittelalterlichen Zügen, die das Stadtbild bis heute dominieren. Zwischen engen verwinkelten Gassen stechen liebevoll gestaltete Lauben, wunderschöne Tore und riesige Steintreppen ins Auge. Noch heute erinnern all die stilvollen Villen und großzügige Parkanlagen an Zeiten, in denen Schriftsteller und andere Künstler ihre Inspiration in diesem Dorf fanden. Diese Künstler förderten die Erbauungen der fantastischen Häuser und Gartenanlagen. Eines der wichtigsten literarischen Werke, das sogar in Belgirate spielt, ist „Die Kartause von Parma“ des französischen Schriftstellers Stendhal.

Sehenswürdigkeiten wie die Villa Carlotta erinnern an diese bewegte Zeit, zu der das Bürgertum und der Adel im 18. und 19. Jahrhundert aufeinander trafen. Diese Villa ist heute ein Hotel, in dem einst namhafte Persönlichkeiten wie der Priester Antonio Rosmini oder der italienische Dichter Guido Gozzano residierten. Die Villa Cairoli beeindruckt mit ihren neoklassischen Stilelementen. Der Glanzpunkt an der Villa Conelli ist deren liebevoll gestaltete Gartenanlage im italienischen Stil.

Ein Gotteshaus mit bemerkenswertem Glockenturm

Die gotische Kirche von Santa Maria ist eine weitere der Sehenswürdigkeiten, die Reisende in Belgirate gesehen haben sollten. Am Fuße des Hügels der Motta Rossa gelegen, verbirgt dieses Gotteshaus einen sehenswerten romanischen Glockenturm aus dem 11. Jahrhundert. Der Innenraum dieser Sehenswürdigkeit wird von einem Barockaltar aus vergoldetem Holz verziert, dessen prachtvolle Intarsien und Fresken einfach bewundernswert sind. Die Darstellung des Sant’Uguccione gilt als Neuauflage der keltischen Gottheit Lug.

Andenken an den Zweiten Weltkrieg

Das Museum Museo Baita della Libertá ist eine der Sehenswürdigkeiten, die Interessenten auf Anfrage besuchen können. Dieses in einer Hütte der Motta Rossa gelegene Museum erinnert an die Tötung mehrere Partisanen während des Zweiten Weltkriegs. Obwohl Belgirate relativ klein ist, verbirgt das Dorf mit einer barocken Pfarrkirche aus dem 16. Jahrhundert einen weiteren architektonischen Juwel. Nicht nur Kunstkennern werden die Stuckverzierungen und Freskomalereien namhafter italienischer Künstler gefallen.

Lago Maggiore Hotels

Booking.com

Folgen Sie uns auf Facebook

Wetter am Lago Maggiore

Weitere interessante Sehenswürdigkeiten in Belgirate

Wir verwenden Cookies, um den bestmöglichen Betrieb dieser Webseite zu gewährleisten.
Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass diese Cookies verwendet werden. Weitere Informationen zu unseren Cookies finden Sie in unserer Datenschutzerklärung